Immer das beste Klima für
DIE TOLLSTEN SCHWEIZER RÖHREN
Alles garantiert "Swiss Made" - vom ersten bis zum letzten Rohr.

Schweizer Produktionsstandort für Zehnder Heizkörper

Die Flachrohr-Radiatoren Zehnder Excelsior, Zehnder Nova und Zehnder Nova Jet sind vom ersten bis zum letzten Rohr „Swiss Made“.

Das Produktionswerk für Heizkörper in Gränichen, Aargau bietet Voraussetzungen für beste Qualität, kurze Lieferfristen und Service nach Mass.

Und nicht zu vergessen, die Schweizer Heizkörper Produktion steht für den Erhalt von heimischen Arbeitsplätzen und für vorbildlichen Umweltschutz.

Beste Qualität

Die hohe Verarbeitungsqualität steht für sichere Funktion und lange Lebensdauer. Erstklassige Verarbeitung bei der Grundierung und Pulverbeschichtung bieten langzeitigen Korrosionsschutz.

Kurze Lieferfristen

Brauchen Sie die Schweizer Klassiker schnell, bestellen Sie einfach mit dem Zehnder Expressprogramm Rapido (Lieferung innert 3 Tagen). Die normale Lieferzeit für Standard-Ausführungen beträgt fünf Arbeitstage ab Werk direkt auf die Baustelle.
Zehnder Excelsior, Zehnder Nova und Zehnder Nova Jet werden immer in stabilem Karton mit Plastikschutzfolie verpackt. So kommen sie unbeschädigt an und sind auf der Baustelle geschützt.

Das passende Modell für jede Bausituationen

Die grosse Modell- und Farbenvielfalt der Schweizer Flachrohr-Radiatoren ist kaum zu übertreffen. Gerade bei Renovationen sind auch Sonderanschlussarten und spezielle Befestigungen für Ersatzheizkörper sehr gefragt. Ob als Raumteiler, gebogen, gewinkelt, gekuppelt, mit Füssen – Das Produktionswerk in Gränichen ist stolz auf das grosse Angebot an Sonderausführungen und nimmt gerne Ihren Spezialwunsch entgegen.

Die Schweizer Klassiker

Die klassisch eleganten Flachrohr-Radiatoren Zehnder Excelsior, Zehnder Nova und Zehnder Nova Jet zeichnen sich durch ihre kurze Reaktionszeit, ihren grossen Strahlungsanteil und die hohe Wärmeleistung aus. Sie sind somit für den Betrieb mit Wärmepumpe und/oder Niedertemperatursystemen geeignet.

Schweizer Standort als Vorteil

Die Produktion in der Schweiz ist wegen der Frankenstärke eine besondere Herausforderung. Trotzdem hält Zehnder am Standort Gränichen AG fest. Denn die meisten, der in der Schweiz hergestellten Produkte werden auf Auftrag gefertigt.

Hans-Peter Zehnder, VR-Präsident: „Hier sind kurze Lieferfristen und die Vertrautheit mit den spezifischen Kundenbedürfnissen entscheidend. Die hohe Arbeitszeitflexibilität, die wir hier haben, ist ein sehr wichtiger Standortvorteil. In der Schweiz kann man auf längere Sicht profitabel produzieren, wenn man weiterhin auf Produkte mit höherer Wertschöpfung setzt und die Chancen der Automatisierung konsequent nutzt.“
(Quelle: Artikel aus Finanz und Wirtschaft vom 9. Dezember 2016)

Hans-Peter Zehnder

Hans-Peter Zehnder