Heiz- und Kühldecken Systeme

Deckenstrahlplatten

Zehnder ZBN

ZBN

Zehnder ZBN Deckenstrahlplatten beheizen und kühlen ein Gebäude ebenso behaglich wie effizient. Sie können in allen Räumen von 3 m bis 30 m Höhe eingesetzt werden. Dabei sind Energieeinsparungen von über 40% gegenüber anderen Systemen gemäß DIN V 18599 möglich.

Zum Produkt

Zehnder ZIP

ZIP

Die Deckenstrahlplatte Zehnder ZIP ist aufgrund der modularen Bauweise flexibel kombinierbar und wird somit jeder Einbausituation gerecht. Vor allem ihr deutlich geringeres Gewicht erleichtert nicht nur die Montage sondern macht sie, gerade unter wenig belastbaren Dachkonstruktionen, zur ersten Wahl. Alle Bauteile sind korrosionsgeschützt, wodurch sie auch im Feuchtraum bestens einsetzbar ist.

Zum Produkt

Deckensegel Gips und Metall

Deckensegel Gips

Zehnder Gipskartondeckensegel werden nach Mass gefertigt und damit in individuellen Ausführungen angeboten. Durch den Einsatz von Gipskarton hat der Architekt bei der Planung einer Heiz- und Kühldecke ein hohes Mass an Gestaltungsspielraum. Auch bei einer späteren Gebäudeumgestaltung können Form und Oberfläche des Gipskartondeckensegels projektspezifisch angepasst werden.

Die Aktivierung der Zehnder Gipskartondeckensegel erfolgt durch Aluminium-Wärmeleitprofile und Kupferrohrmäander.

Deckensegel Metall

Zehnder Deckensegel lassen sich optimal und dezent in den Raum integrieren. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und können somit sehr vielseitig eingesetzt werden. Zur Aufhängung und Befestigung der Metalldeckensegel werden verschiedene Montagesätze angeboten, die sich filigran in das gesamte Deckenbild einbinden lassen.

Zehnder Metalldeckensegel können auf zwei Arten aktiviert werden:

  • Aktivierung durch Aluminium-Wärmeleitprofile und Kupferrohrmäander.
  • Aktivierung durch Graphit-Sandwich mit integriertem Kupferrohrmäander.

Geschlossene Decken Gips und Metall

Geschlossene Decke Gips

Zehnder Gipskartondecken lassen sich in Form und Abmessung individuell an jede Raumgeometrie anpassen und bieten dadurch grösstmögliche gestalterische Freiheit. Durch die komplett geschlossene Decke ist die Trägerkonstruktion nicht sichtbar, wodurch eine besonders ästhetische Lösung geboten wird. Gipskartondecken gibt es als perforierte und damit besonders schallabsorbierende Variante, sowie auch in glatter fugenloser Ausführung.

Die Aktivierung der Zehnder Gipskartondecken erfolgt durch Aluminium-Wärmeleitprofile und Kupferrohrmäander.

Geschlossene Decke Metall

Zehnder Heiz- und Kühldecken-Module passen sich optimal den Raumverhältnissen an. Durch ihre Variantenvielfalt sind sie perfekt in die Raumgeometrie zu integrieren. Auch sind speziell zugeschnittene Module für den Einsatz in neuen oder bestehenden Rasterdecken verfügbar. Als Rastergrundmasse stehen 600 mm und 625 mm Module zur Verfügung. Zehnder Heiz- und Kühldecken-Module decken das gesamte Spektrum von Rasterdecken für Büros, Besprechungsräume, Schulen, Krankenhäuser und Arztpraxen ab.

Einlegemodule von Zehnder können auf zwei Arten aktiviert werden:

  • Aktivierung durch Aluminium-Wärmeleitprofile und Kupferrohrmäander
  • Aktivierung durch Graphit-Sandwich mit integriertem Kupferrohrmäander