Zehnder Elektro-Heizkörper

Auch wenn in Frühjahr und Herbst nicht das ganze Haus geheizt werden soll, muss man im Bad nicht auf Wärme verzichten. Mit einem Zehnder Elektro-Heizkörper, der sowohl rein elektrisch als auch in Kombination mit der Zentralheizung betrieben werden kann, haben Sie zu jeder Zeit die gewünschte Behaglichkeit.

Wann macht ein Elektro-Heizkörper Sinn?

Ideale Lösung

  • bei nachträglicher Installation eines Heizkörpers.
  • bei fehlendem Anschluss an den Heizkreislauf.
  • bei temporären, bedarfsgerechten Heizbetrieb in Ferienwohnungen, Badezimmern oder selten genutzter Räume.
  • in saisonalen Übergangszeiten, beispielsweise im Herbst. So muss nicht das gesamte Heizsystem hochgefahren werden.
  • in Kombination mit Bodenheizungen.
  • für das Trocknen und Wärmen der Duschtücher während des ganzen Jahres.
  • für ein gesundes Raumklima im Bad.

Vorteile

  • Betrieb unabhängig von der Warmwasser-Zentralheizung
  • Flexible Positionierung des Heizkörpers
  • Ideal bei nachträglicher Installation bei Badrenovierung oder Ausbau der Sauna im Keller
  • Kein Eingriff in das bestehende Heizsystem
  • Kleiner Installationsaufwand: keine aufwendige Verrohrung, Steckdose reicht
  • Steuerung über energiesparende Timer-Programm (Tages- und Wochenprogramme)
  • Optimaler Wärmebedarf dank bedarfsgerechte Regelung der Leistung (200 bis 1200 Watt)

Beispiele

Äusserst schnelle Wärme

Der mehrfach ausgezeichnete Bad-Heizkörper Zehnder Vitalo bietet eine sehr schnelle und energieeffiziente Wärmeversorgung. In der Elektroversion wird ein Heizkabel in die Grafitlage des Heizkörpers eingebettet. Der Strom wird direkt in Wärme umgewandelt und an die Heizkörperfront abgegeben.

Heizpatrone unsichtbar

Beim Design-Heizkörper Zehnder Metropolitan ist die Heizpatrone im Rahmenprofil integriert und somit unsichtbar. Das Infrarot-Steuergerät sorgt für kabellose Kommunikation zwischen Heizkörper und Regler.

Weitere Infos

Fast alle Zehnder Design-Heizkörper können sowohl rein elektrisch als auch in Kombination mit der Zentralheizung betrieben werden. Auch ein bisher über die Zentralheizung betriebenes Modell kann nachgerüstet werden.

Die Elektro-Leistung des Heizstabes ist auf die Heizkörpergrösse abgestimmt. Die Temperatursteuerung erfolgt über das dazu gehörende Steuergerät.

Bilder und Produktinformationen zu unseren aktuellen Design-Heizkörpern für den Elektrobetrieb.